Honigmassage zum Entschlacken und Entgiften des Körpers, - belebt die Sinne, bringt neue Energie und Kraft !


 

Ähnlich einem Winterschlaf ruht der Stoffwechsel unseres Körpers in der langen, trüben Jahreszeit. Die Aktivitäten sind eingeschränkt, die Funktionen runter gefahren und die wunderbaren Leckereien der Weihnachtszeit haben sich in unseren Körperzellen ein "Plätzchen" gesucht. Unsere Seele wartet bereits sehnsüchtig auf die ersten Sonnenstrahlen, um die depressive Gemütslage zu erhellen.

Unter diesen unvermeidlichen Bedingungen haben sich viele Gifte und Schlackstoffe in Haut, Gewebe und Organe unseres Körpers festgesetzt. Die Stoffwechselorgane und das angeschlagene Immunsystem haben es schwer, diese unerwünschten Nebenprodukte wieder zu beseitigen.

 

Die Honigmassage ist eine hierfür hervorragend geeignete

Methode, um den Körper bei dieser schweren Aufgabe zu unterstützen. Mit Hilfe der heilenden Eigenschaften des Honigs und effektiven Pump-Griffen ist es möglich Gifte und Schlackstoffe in der Haut, im Gewebe und in den Organen zu lösen und die Ausscheidung zu aktivieren.

 

Bereits eine Kur mit 5 Anwendungen kann viele stoffwechselbedingte Beschwerden lindern oder beseitigen.

Wie z. B. :

  • chron. Müdigkeit
  • Antriebslosigkeit
  • Kopfschmerzen/Migräne
  • anhaltende Erkältungen
  • Innere Unruhe/Schlafstörungen
  • psychische Störungen
  • Verbesserung des Hautbildes/beugt Cellulite vor
  • Muskel- u. Rheumaerkrankungen.